Schwarzes Salz
Schwarzsalz
Kala Namak

Kala Namak - schwarzes Salz

typisches schwefliges Aroma - ideal als Eierersatz für Veganer oder Vegetarier.

Kala Namak - Schwarzsalz aus Indien

Kala Namak ist ein indisches Salz, das hierzulande allem bei Veganern und Vegetariern sehr beliebt ist. Im Handel wird es auch als Schwarzsalz oder schwarzes Salz bezeichnet. Die Besonderheit des Salzes ist seine typische dunkelviolette Farbe und sein schwefeliger fauliger Geruch, der etwas an Eier erinnert. In Indien ist das Salz eher ein Gewürz. Es ist sehr populär und wird in vielen traditionellen Gerichten wie Masala eingesetzt. Für uns Europäern ist der Geschmack jedoch etwas gewöhnungsbedürftig. Bei Veganern und Vegetariern ist es ein guter Eierersatz.

Farbe

Das Kala Namak Salz besitzt eine dunkelviolette schwarz rötliche Farbe. Aus diesem Grund wird es auch als schwarzes Salz oder Schwarzsalz bezeichnet. Die rote Farbe ist bedingt durch den hohen Eisensulfid-Anteil des Salzes. Wird es gemahlen wird es hellviolett /rosa, was vom dem Salz herrührt.

Geschmack

Das Kala Namak besitzt einen salzigen, rauchig bitteren Geschmack. Charakteristisch ist jedoch der schwefelige Geruch, der an faule Eier erinnert. Inder schätzen diesen Geruch. Für uns Europäer ist er jedoch zunächst eher ungewohnt und abstoßend. Veganer und Vegetarier ist gerade dieser Geruch interessant. In Kombination mit geräuchertem Tofu ergibt das schwarze Salz einen guten Rührei / Eierersatz. Auch sonst wird das Salz gerne zum Würzen beim Ersatz von Eiern inder Veganen Küche verwendet.

Verwendung

In der indischen Küche ist das Kala Namak ein wichtiges Gewürz für Masalas (z.B. Garam Masala). In vielen Gewürzmischungen für diese ist das schwarze Salz ein wichtiger Bestandteil. Zum Würzen mit Kala Namak werden die Salzbricken im Mörser zermahlen, bis es ein feines weiss rosanes Pulver ist.

Kala Namak Brocken

Vegane Küche

In der veganen Küche wird das Kala Namak gerne immer dann verwendet, wenn ein Geschmack von Eiern gewünscht wird. In Kombination von Tofu und Avocado wird es zum Eierersatz und kann so zum Beispiel als veganes Rührei verwendet werden.

Daneben kann man das schwarze Salz auch für folgende Gerichte zum Würzen verwendet werden.

Zusammensetzung

Kala Namak besteht überwiegend aus Natriumchlorid welches durch Spurenelemente wie Natriumsulfat, Eisensulfat und Schwefelwasserstoff angereichert ist. Diese Schwefelverbindungen verleihen dem Salz nicht nur seine schwarze Farbe, sondern auch einen rauchigen, bitteren Geschmack und den typischen Duft von faulen Eiern.

Die Konzentration des giftigen Gases Schwefelwasserstoff ist im Kala Namak relativ hoch. Eine Bewertung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) kommt jedoch im Jahre 2003 zu dem Ergebnis, dass das schwarze Salz bei einer bestimmungsmäßigen Verwendung in der Küche keine gesundheitlichen Gefährdungen bestehen. Kala Namak ist daher nicht Gesundheitsschädlich und kann im Handel als Gewürz verkauft werden.

Kala Namak

Herkunft & Herstellung

Kala Namak kommt aus Indien. Grundlage des schwarzen Salzes ist das Himalayasalz, das überwiegend in Pakistan in tiefen Bergstollen und Salzstöcken gewonnen wird. In Indien wird es dann auf traditionelle Art und Weise weiterverarbeitet.

Hierzu werden Harad Samen, die Früchte des Teminalia chebula Baums mit der Salzlösung verkocht. Das Salz nimmt so die schwarze (leicht rot) schimmernde Farbe an, die dem Salz seinen typischen Namen Schwarzsalz bzw schwarzes Salz verlieh. Je nach Region und Zusammensetzung gibt es in Indien unterschiedliche Geschmacksrichtungen und Aromas des Kala Namak.

Gesundheit

Kala Namak besitzt auch in der indischen Volksmedizin eine Bedeutung. Es wird dort überwiegend bei Verdauungsbeschwerden verwendet. Es lindert Sodbrennen und Blähungen. In der ayurvedischen Behandlung gilt das Salz als verdauungsanregend und kühlend. Bei salzarmer Ernährung ist es auch eine gute Alternative. Das Salz hilft, den Mineralstoffhaushalt des Körpers auszugleichen. Inder verwenden das Kala Namak daher gerne in isotonischen Getränken. Daneben wird den Harad Samen auch eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt.

Gewürze & Kräuter Online

Bärlauch
Bärlauch - Grundlage für eine Vielzahl aufregender Frühlingsgerichte wie:
Salbei
Saltimbocca, Pasta oder Butter - Salbei passt hervorragend zu mediterranen Speisen. Der leicht bittere Geschmack passt gut zu fettigen Speisen und fördert die Verdauung.
Tipps zum Einkauf
Gewürze richtig einkaufen - 12 Tipps worauf Sie das nächste mal bei Kauf von Gewürzen achten sollten.
Pfeffer - Unterschiede
Pfeffer - ob weißer, grüner, weißer oder roter Pfeffer. Diese Tabelle gibt ihnen einen schnellen Überblick der Unterschiede der verschiedenen Pfeffersorten.